Montag, 9. März 2015

Kartoffeln mit rotem Pesto

Am Wochenende hat das Wetter gelockt und für viele hieß es: Angrillen!
Auch bei uns war es soweit.
Anstatt Rosmarin-Kartoffeln als Beilage habe ich mich mal für etwas anderes entschieden. Der Zeitaufwand ist nicht groß und das Ergebnis hat Familie und Gast sehr überzeugt.

Für 4 Portionen:

500 g Drillinge oder kleine Kartoffeln

1 große rote Paprikaschote
50 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
40 g Parmesan, frisch gerieben
Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer
1/2 El Weißweinessig
2 El Olivenöl

Kartoffeln waschen, eventuell längs halbieren und in Salzwasser garen.

In der Zwischenzeit die Paprika waschen, mit einem Sparschäler die Haut entfernen, das Kerngehäuse entfernen und in grobe Stücke schneiden.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen.
Knoblauch schälen.

Paprika, Geriebenen Parmesan, Pinienkerne, Knoblauch, Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einem Mixer fein pürieren. Abschmecken und über die heißen Kartoffeln geben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe