Sonntag, 29. März 2015

Süßes Hefebrot

Süßes Hefebrot..an was denkt man da?

Lecker Frühstück mit einer guten Tasse Kaffee,

Butter und selbstgemachte Marmelade, 

gemütliches Beisammensein mit Familie oder 

Freunden, Kinder, die nicht genug davon 

bekommen können und deren Gesichter 

eindeutige Spuren von zuviel Marmelade 

zeigen....Herzenswärme Ostern, 

Zutaten:

Ofen auf 175° Crad Umluft vorheizen

250 g Dinkelmehl
250 g Weizenmehl
200 ml Milch
70 g geschmolzene Butter
3 El Zucker
1 Würfel Hefe
2 Eier
1 Prise Salz

Die beiden Mehlsorten miteinander in einer großen Schüssel vermischen.
Die Milch erwärmen (lauwarm) und den Zucker und die zerbröckelte Hefe darin unter Rühren auflösen.
In der Mitte der Schüssel eine Kuhle formen und die Hefemischung hineingeben. Diesen Vorteig mindestens 15 Minuten gehen lassen.
Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben, sehr gut durchkneten und 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn es 2 Stunden werden, auch nicht schlimm. 
Den Teig nochmals gut durchkneten und in eine gefettete Springform geben.
45 Minuten backen.

Glasur:

Je 1 El Zucker, Milch und Butter zusammen erwärmen
15 Minuten vor Ende der Backzeit mit der Mischung bestreichen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe