Mittwoch, 4. März 2015

Zitronen-Napfkuchen

Ein schneller und saftiger Kuchen, der das ganze Jahr schmeckt.

Zitronen-Napfkuchen

3 Eier  (Größe L)
250 g Zucker
1 Tl Vanillezucker
50 g Butter
100 ml Milch
350 g Mehl
2 Tl Backpulver
1 Prise Salz
Saft einer Zitrone
Abrieb einer Zitronenschale

250 g Puderzucker, Saft einer Zitrone

Butter und Semmelbrösel für die Form

Eier, Zucker und Vanillezucker weißschaumig schlagen.
Die Butter schmelzen, Milch dazu geben und unter die Eimasse ziehen.
Mehl, Salz und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.
Zitronensaft und Zitronenabrieb unterheben.

Die Backform ausbuttern und mit Semmelbrösel ausstreuen, den Teig einfüllen.
Im auf 175° Crad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen.

Abkühlen lassen und stürzen.
Puderzucker mit Zitronensaft mischen und zu einem glatten Guss rühren. Über den Kuchen gießen und trocknen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe