Mittwoch, 20. Mai 2015

Mojo picon

Mojo picon

Mojos sind kalte Saucen, die hauptsächlich aus Öl, Essig und Knoblauch bestehen.  Mojo picon schmeckt zu Fisch, Fleisch, Kartoffeln oder auch einfach nur als Dip für Brot und Gemüse. Ich esse sie am liebsten zu Fisch oder den kanarischen Runzelkartoffeln.

Mojo picon eine kanarische Spezialität

Varianten gibt es wahrscheinlich so viele, wie es auf den Kanarischen Inseln Familien gibt.

Für mein Rezept braucht man: 2 rote Paprikaschoten
, gewaschen, entkernt und von den weißen Häuten entfernt, in Würfel geschnitten
1/4 Tl Kreuzkümmel
2-3 Knoblauchzehen
1-2 getrocknete rote Chilischote
1/2 Tl Meersalz
1 - 2 Stile glatte Petersilie
1/4 l Olivenöl 
etwas altes Weißbrot
Weißweinessig zum Abschmecken.

Alle Zutaten in einen hohen Becher geben und mit dem Mixstab pürieren.
Abschmecken!!
Die Konsistenz sollte homogen und cremig sein.

Durch den Essig und das Olivenöl hält sich die Sauche auch einige Tage im Kühlschrank.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe