Montag, 29. Juni 2015

Bandnudeln mit Lauch und Pinienkernen

                       Bandnudeln mit Lauch und Pinienkernen



Das außergewöhnliche an diesem Rezept ist der Safran.
Versucht es mal. Mit jeder Gabel
wurden die Nudeln besser und besser.

Für die Zubereitung braucht ihr mal gerade 15 - 20 Minuten.

Für 4 Portionen:

500 g Bandnudeln
50 g Pinienkerne
2 kleine Stangen Lauch
600 ml Gemüsebrühe
3 El Olivenöl
Safranfäden

frisch geriebenen Parmesan

Den Lauch putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett golden rösten.

Safran ist normalerweise in kleinen Dosen mit 0,1 g abgefüllt. Für dieses Rezept braucht man nur einige Fäden.
Diese in warmem Wasser auflösen.

Die Nudeln nach Packungsangabe kochen und abtropfen lassen.

Die Gemüsebrühe aufkochen lassen, den Lauch dazugeben und etwas 4 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Safran und die Nudeln dazugeben. Eine Minute ziehen lassen.

Die Nudeln auf Teller anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit den Pinienkernen bestreuen.
Parmesan darüber hobeln und gleich genießen.

1 Kommentar:

  1. Liebe Rezeptra,
    deine Pasta sieht super lecker aus!!! Ich liebe einfach alles daran und Safran ist einfach genial zu Nudeln. Vielen Dank für deinen leckeren Beitrag.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe