Donnerstag, 25. Juni 2015

Johannisbeerkuchen mit Schmandcreme

Diesen Kuchen solltet ihr versuchen.
Saftig, süß, durch die Johannisbeeren leicht säuerlich......Lecker.

Ich nehme anstatt Schmand Creme leger,

Für eine Springform von 26cm Durchmesser braucht man:

1 Becher Sahne (200 ml)
100 g Puderzucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
Abrieb einer halben Biozitrone
2 Eier Größe M
200 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
30 g Mohn

250 g frische Johannisbeeren, verlesen und gewaschen
2 El Speisstärke

20g Butter
30 g Mandelblättchen
25 g Zucker

1 Ei 
125 g Creme leger oder auch Schmand
50 g Puderzucker

Puderzucker zum Bestreuen

Sahne in eine Schüssel geben und Puderzucker, Vanillezucker und  Zitronenabrieb hinzufügen. Alles halb steif schlagen.
Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen.
Die Eigelbe nach und nach in die Sahnemischung einrühren. Anschließend das Mehl und  Backpulver und den Mohn unterrühren.
Das Eiweiß unterheben.

Den Ofen auf 180°Crad Umluft vorheizen.
Eine Springform buttern und mit Mehl ausstäuben.
Den Teig in die Form füllen.

Einige Beeren zur Seite legen.

Die gewaschenen Johannisbeeren trocken tupfen und in 2 EL Speisestärke schwenken. Das verhindert, dass die Beeren in den Teig einsinken.
Beeren auf dem Teig verteilen und 30 Minuten auf der mittleren Schiene vorbacken.


In der Zwischenzeit das Ei trennen. 
Eigelb, Puderzucker, Stärke und Schmand glattrühren.
Das Eiweiß steif schlagen und unter die Creme heben.

Butter schmelzen und mit dem Zucker und den Mandelblättchen mischen.

Die Schmandcreme auf dem vorgebackenen Kuchen streichen.
Die Butter-Mandelmischung darauf verteilen.

Weitere 20 - 25 Minuten backen. Eventuell nach 15 Minuten abdecken.
Abkühlen lassen und zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Endlich genießen!!!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe