Mittwoch, 24. Juni 2015

Klassische Erdbeermarmelade

Nach der kaltgerührten nun auch die klassische gekochte Marmelade.
Sie hält sich in sauberen, sterilen, fest verschlossenen Gläsern sehr lange..............könnte sehr lange halten, wenn sie nicht so schnell gegessen werden würde.
Ich bin kein Freund von stückiger Marmelade - daher kommt vor dem Kochen der Pürierstab zum Einsatz.


Für 5 Gläser: 1,5 kg gewaschene und geputze Erdbeeren
                       'Saft einer Limette
                      1 Paket Gelierzucker 1:3

Die Zutaten in einen großen Topf geben, umrühren und etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.
Purieren und die Masse zum Kochen bringen.
Bitte daran denken: die Kochzeit beginnt dann, wenn die Fruchtmasse zu sprudeln beginnt. 
4 Minuten unter gelegentlichem Rühren sprudelnd kochen.

Den entstehenden Schaum abschöpfen.

Nicht die Gelierprobe vergessen. Ein wenig der Marmelade auf einen Prozellanteller geben und diesen schräg halten.

Sollte der gewünschte Geliergrad noch nicht erreicht sein, die Kochzeit nochmals 1-2 Minuten verlängern.

Die Marmelade in saubere Gläser füllen, fest verschließen und sofort auf den Kopf stellen, damit sich ein Vakuum bildet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe