Mittwoch, 3. Juni 2015

Schnelles Dinkelbrot

Dinkel hat mehr Mineralstoffe und Vitamine als Weizen. In dem Korn steckt jede Menge Kieselerde. 
Kieselerde soll eine positive Wirkung auf Haare, Haut, Nägel haben und die Konzentration stärken.

Auf dem Foto seht ihr mein erstes Dinkelmehlbrot. Das letzte wird es auf keinen Fall sein.
Wir haben es mit Butter, mit Butter und Marmelade, Käse, Frischkäse und Wurst probiert. Geschmeckt hat jede Variante. Also: ein Allrounder.


Zudem muss der Teig nicht lange gehen. Er wird in die Backform gefüllt und in den kalten Ofen gestellt....dann erst die Temperatur eingestellt.

Zutaten: 650 g Dinkelmehl
                1 EL Salz (je nach Geschmack kann auch weniger verwendet werden)
                1 Würfel Hefe
                1/2 L lauwarmes Wasser

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, die Hefe darauf zerbröckeln und langsam das Wasser hinzufügen, während der Teig geknetet wird. Er soll glatt und geschmeidig sein.

Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und in den kalten Ofen stellen. Bei 180° Umluft auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.
       

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe