Dienstag, 16. Juni 2015

Vin d`orange


Vin d`orange ist ein Aperitifwein. Variationen gibt es viele.
Mein erster Versuch ist sehr gelungen. Er erinnert an die spanische Sangria, wird aber in geringeren Mengen über Eis getrunken.
Der Wein muss lange ziehen. Lange bedeutet 2 Monate.
Man kann den Orangenwein entweder mit einem guten Rotwein oder auch einem guten Rosè ansetzen.

Uns schmeckt dieser Aperitif so gut, dass ich jetzt immer eine gute Portion auf Vorrat ansetze.



Für ca. einen Liter braucht man: 1 Flasche Rotwein oder Rosè
                                                     200 ml brauner Rum
                                                     150 g brauner Zucker
                                                     3 Bio-Orangen
                                                     1 Bio-Zitrone
Die Orangen und die Zitrone gut waschen und trocknen. Anschließend in feine Scheiben schneiden.
Zusammen mit dem Wein, dem Zucker und dem Rum in ein großes gut verschließbares Gefäß geben.
Stellt das Gefäß möglichst kühl - Keller oder Vorratskammer genügt- und dunkel.
Jetzt heißt es Geduld bewahren und 2 Monate warten. Alle 2-3 Tage das Gefäß leicht schwenken, damit sich die Zutaten gut vermischen.


8 Wochen später.....geschafft!

 Die Flüssigkeit über ein feines Sieb in Flaschen füllen.
Vin d`orange gut gekühlt auf Eiswürfeln servieren.



Für 1 Liter


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe