Mittwoch, 5. August 2015

Baba Ganoush -- Auberginencreme

 

                                         Baba Ganoush               


Baba Ganoush ist ein Mus aus der arabischen Küche, das als Dip oder auch als Beilage serviert wird.
Sogar ein eingefleischter Auberginengegner konnte diesem Dip nicht widerstehen.
Für Baba Ganoush braucht man Tahin. Tahin ist eine Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern.


Zutaten für 6 Portionen: 500 g Auberginen
                                        3 EL Tahin (Sesampaste)
                                        2 EL Zitronensaft
                                        2 EL Olivenöl
                                        2 Knoblauchzehen
                                        1/2 Bund glatte Petersilie
                                        Salz, Pfeffer

Aubergine waschen und trocknen, der Länge nach teilen und mit eine Gabel mehrmals auf der Hautseite einstechen.
Den Ofen auf 200° Crad vorheizen. Die Auberginen mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 20-30 Minuten backen.

Das Auberginenfleisch auskratzen. Mit Sesampaste, Zitronensaft und Olivenöl in einem Mixer pürieren.
Den Knoblauch pressen, die Petersilie fein hacken.
Knoblauch und Petersilie unter die Paste mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
          

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe