Donnerstag, 6. August 2015

Guacamole mit Tortillachips


Gerne hätte ich auch ein Bild von den Tortillachips gezeigt.
Tja, leider waren sie so schnell gegessen, dass ich kein Foto mehr machen konnte.
Trotzdem, versucht es mal. Seid kreativ und spielt mit verschiedenen Gewürzen und Schärfegraden.



Zutaten für 4 Personen: 3 reife Avocados
                                       40g Koriandergrün
                                       100g Zwiebeln
                                       4 grüne Chilischoten
                                       2 Tomaten
                                       Fleur de sel

Die Hälfte des Korianders mit den Stielen grob hacken. Zwiebeln fein würfeln. Chilischoten halbieren, entkernen und grob zerkleinern.
Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und grob würfeln.
Avocado, Koriander, Zwiebeln, Chili und
1 Tl Fleur de sel entweder in einem Mörser zu feinem Mus zerstoßen oder alles im Mixer pürieren.
Die gewaschenen Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Tomatenwürfel mit dem Avocadomus mischen. Die restlichen Korianderblättchen abzupfen, grob hacken und unterheben.

Für die Tortillachips:1 Pk Weizentortillas (6 Stück)
                                  1,5 Tl Kreuzkümmel
                                  5 EL Olivenöl
                                  2 Tl schwarzen Sesam

Die Tortillas in die gewünschte Chipsgröße schneiden und auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen.
Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen und mit dem Öl mischen.
Die Tortillaecken mit dem Öl bestreichen, mit Sesam bestreuen und bei 160° Umluft auf der mittleren Schiene 10-15 backen. Abkühlen lassen und mit der Guacamole servieren.

Versucht das Öl mit Salz, Chiliflocken, Knobi......zu würzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe