Dienstag, 13. Oktober 2015

Pancakes


            Ein Stapel frischer Pancakes kann glücklich machen!



Wieviele waren das denn jetzt? Oh....15 müssten es gewesen sein. Kaum gebacken waren sie auch schon verschmatzt.

180 g Mehl
1 EL Zucker
1 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
1 gute Prise Salz
2 Eier
250 g Milch
3 El neutrales Öl



Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen.
Eier, Milch und Öl miteinander "verschlagen" und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig vermischen. Das geht auch wunderbar ohne Rührgerät oder Küchenmaschine, Ein Schneebesen tut es auch.
Den Teig etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
In einer Pfanne wenig! Butter schmelzen.
Etwa 2 EL von dem Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur so lange backen, bis Bläschen auf den Pancake entstehen, dann wenden.

Die goldbraunen Pancakes mit Ahornsirup und Blaubeeren servieren.
Lecker dazu schmeckt auch eine leichte Vanillecreme.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe