Dienstag, 20. Oktober 2015

Ratatouille


Ratatouille ist eine Art Gemüseeintopf aus Südfrankreich.
Es gibt viele Varianten dieses Klassikers. Hier ist mein Rezept für Ratatouille,
Mit pfannengeröstetem Bauernbrot als vegetarische Mahlzeit, oder serviert mit Putenbrust oder Pasta


1 Aubergine
2 Zucchini
je eine rote, gelbe und grüne Paprika
2 Strauchtomaten
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Dose stückige Tomaten
100 ml Gemüsebrühe
Salz
Olivenöl
1 Lorbeerblatt
2 Zweige Thymian
Blättchen von 2 Oreganozweigen

 Die Aubergine waschen und würfeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel darin etwa 5 Minuten leicht braten. So bleiben sie bissfest.
Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Die Zwiebel würfeln und zusammen mit gehacktem Knoblauch 5 Minuten dünsten.
Die gewaschenen und gewürfelten Paprika, die gewürfelte Zucchini zugeben und weitere 5 Minuten garen.
Die Tomaten vom Strunk entfernen, würfeln in die Pfanne geben. Die Aubergine, die Dosentomaten, Lorbeerblatt, Oregano, eine Prise Salz und Thymian einrühren.
Die Brühe angießen.
10.15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
Eventuell nochmals absschmecken.


Dicke Scheiben Bauernbrot ohne Fett in einer Grillpfanne anrösten und zur Ratatouille servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe