Mittwoch, 25. November 2015

Walnuss-Cantuccini


Eines ist sicher, die Cantuccini gibt es bei uns nicht nur zur Weinnachtszeit. Diese Kekse sind immer ein guter Begleiter zu Kaffee, Espresso, Tee und Dessertwein.
Man darf sie aber auch solo genießen.


Für etwa 70 Stück: 250 g Mehl
                               50 g Marzipanrohmasse, gut gekühlt
                               1 Tl Weinsteinbackpulver
                               170 g Zucker
                               1 Päckchen Vanillezucker
                               1,5 Tl Lebkuchengewürz
                               1 Prise Salz
                               25 g weiche Butter
                               2 Eier Größe M
                               200 g Walnusskerne
Marzipan in kleine Würfel schneiden.
Mehl, Marzipan, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Gewürz, Salz, Butter und Eier zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Walnüsse zum Schluss unterkneten.
Teig in 4 Portionen teilen und zu Rollen von etwa 30-35 cm formen. Eine Stunde kühlen.
Anschließend die Rollen ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen (180° Umluft) 15 Minuten vorbacken.
Etwas abkühlen lassen und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben auf das Blech legen und weitere 8 Minuten backen.
Gut gelagert halten sich die Cantuccini 3 Monate.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe