Donnerstag, 14. Januar 2016

Rahmsauerkraut mit Kasseler - Low Carb



Auch das ist ein Low-Carb-Gericht.

Als Sättigungsbeilage für besonders Hungrige und Carb-Esser eignen sich prima einige Salzkartoffeln.



Für 2 Portionen:
300 - 400 g frisches Sauerkraut
1 kleine Zwiebel
1 Schuss Weinßwein
1 El Butter
200 ml fettreduzierte Sahne
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
2 etwa fingerdicke Scheiben mageres Kasseler

Die Zwiebel fein würfeln und in der Butter andünsten. Das Sauerkraut zubeben und mit zwei Gabeln auflockern. 2 Minuten mitdünsten.
Mit Wein und Sahne ablöschen und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 
Bei geschlossenem Deckel 20 Minuten leicht köcheln.
Während der letzten 10 Minuten die Kasselerscheiben auf das Sauerkraut legen.

Dazu die Lieblingssorte Senf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe