Dienstag, 26. April 2016

Knoblauch-Dip und Babykarotten


Dieser Dip passt zu Babykarotten. Stangensellerie, Gurken, Paprika


  Für 6 Portionen: 4 Knoblauchzehen
                             2 El Olivenöl zum Frittieren
                             300 g Joghurt
                             100 g Schmand
                             Schale einer Biozitrone
                             1 Tl Zitronensaft
                             Salz, frisch gemahlenen Pfeffer
                             Babykarotten

Den Knoblauch schälen.
2 Zehen in dünne Scheiben schneiden und in erhitzten Olivenöl golden frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.
Joghurt und Schmand verrühren. Die Schale der Zitrone abreiben und zusammen mit etwas Zitronensaft zum Joghurt geben. Die restlichen Knoblauchzehen in die Joghurtmasse pressen, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Dip in Schalen füllen, die geputzten Karotten in den Dip stecken und die frittierten Knoblauchshceiben darauf verteilen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe