Mittwoch, 4. Mai 2016

Hackfleisch-Spargel-Torte mit Bärlauchpfannkuchen



Gestern habe ich beim Gemüsehändler meines Vertrauens grünen und weißen Spargel, frische Eier und Bärlauch eingekauft - ohne zu wissen, was ich daraus machen sollte. Entstanden ist eine Hackfleisch-Spargeltorte mit Bärlauchpfannkuchen.



Für 6 Portionen: 4 Eier
                           180 g Mehl
                           Salz
                           1/2 Bund Bärlauch in feine Streifen geschnitten
                           etwas Butter für die Pfanne
Aus den Zutaten 4 Pfannkuchen backen und zur Seite stellen.


500 g gemischtes Hackfleisch, krümelig anbraten
1 Dose gehackte Tomaten
Salz, Pfeffer
etwas geschnittenen Bärlauch
Tomaten, Salz, Pfeffer und Bärlauch zum Hackfleisch geben.
20 Minuten leicht köcheln lassen.

500-700 g gemischten Spargel 
Den weißen Spargel schälen, die enden abschneiden.
Bei dem grünen Spargel genügt es normalerweise die Enden zu entfernen.
Spargel in Stücke schneiden und 5 Minuten in gesalzenem Wasser garen. Abschütten, dabei das Spargelwasser auffangen.

2 El Butter in einem Topf schmelzen lassen
1 El Mehl einrühren und mit
150 ml Milch und etwas Spargelwasser unter Rühren ablöschen.
Mit Salt, Pfeffer und frischem Muskat abschmecken. Ist die Bechamel-Sauce zu dickflüssig, noch etwas Spargelwasser einrühren.
100 g geriebenen Käse zur Sauce geben.

Eine feuerfeste Form leicht einfetten.
Erst Pfannkuchen, dann Hackfleisch, dann Spargel schichten und alles wiederholen. Mit einem Pfannkuchen abschließen. Einen sauberen Teller auf die Masse legen und leicht zusammendrücken.
Teller entfernen und die Käsesauce darüber verteilen.

Bei 160° Crad Umluft 20´5 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe