Sonntag, 31. Juli 2016

Gegrillte Nektarinen


 Nektarinen, kurz mariniert und mit der Resthitze der Glut gegrillt.

Ich bin kein Freund von warmen Obst...aber diese Nektarinen waren super lecker.

Statt Nektarinen kann man natürlich auch gelb-oder weißfleischige Pfirsiche nehmen.


Ich rechne pro Person eine halbe Nektarine. Wenn man allerdings etwas mehr zubereitet, werden sie bestimmt auch gegessen.

2 Nektarinen halbieren, den Kern entfernen
6 cl brauner Rum
1 gehäufter El brauner Zucker
6 Cantuccini, zerbröselt

Rum und Zucker mischen, in eine flache Schüssel gießen
Die halbierten Nektarinen mit der Schnittfläche in die Flüssigkeit legen und etwa 20 Minuten marinieren lassen.
Mit der Schnittfläche auf den Grillrost legen und hierbei die Resthitze der Glut nutzen.
Je nach Temperatur 3-5 Minuten grillen, mit einem Pfannenwender aus Metall vorsichtig wenden und weitere 3 Minuten grillen.
Die Nektarinen auf einen Teller geben etwas von der Rum-Flüssigkeit in die Mulden geben, mit zerbröselte Cantuccini füllen und nochmals Rum -Zucker darüberträufeln.

Sehr lecker dazu etwas Zitronenthymian und eine Kugel Vanilleeis.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe