Dienstag, 5. Juli 2016

Zitronen-Tiramisu



Ich gebe nicht auf! Ich versuche den Sommer zu locken, wo es nur geht.
Vielleicht klappt es mit dem Rezept für Zitronen-Tiramisu.


Für 6 Portionen:     2 frische Eier Größe L
                               70 g Zucker
                               1 Becher Mascarpone (220 g)
                               1 Becher Magerquark (250 g)
                               1 Päckchen Vanillezucker
                               Saft einer halben Zitrone
                               Abrieb einer Bio-Zitrone
                               1 Prise Salz
                               3 gut gehäufte El Lemon Curd
                               12 Löffelbiskuits
                               Vanille-Likör (z.B. Cuarenta y Tres)

Die Eier trennen. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Mascarpone, Magerquark und Vanillezucker zugeben, verrühren und zum Schluss den Zitronensaft und den Zitronenabrieb zugeben.
Das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben und anschließend den Lemon Curd in Schlieren einrühren.
Die Löffelbiskuits grob zerbrechen, die Hälfte auf Gläser verteilen und mit Likör besprenkeln.
Creme darauf geben. Als nächste Schicht Biskuitbrösel ohne Alkohol und zum Abschluss wieder Zitronencreme einfüllen. Mit einigen gehackten Pistazien dekorieren.
Das Tiramisu sollte für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen und durchziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe