Freitag, 9. September 2016

Bananen-Nuss-Kuchen



Lust auf ein neues Backrezept? Wie wäre es mit Bananen-Nuss-Kuchen?

In der Obstschale lagen noch zwei reife Bananen, die keinen Esser gefunden haben. Entsorgen wollte ich sie jedoch nicht.
Kuchen zum Wochenende kann nicht schaden. 
Ein Rührteig mit zerquetschten Bananen und einer guten handvoll Nusskernen.




                               175 g weiche Butter
                               180 g Zucker
                               3 Eier Größe L
                               350 g Mehl
                               1/2 Päckchen Backpulver
                               1 Prise Salz
                               2 El flüssige Sahne
                               2 große, reife Bananen
                               350 g Mehl
                               60 g Nusskerne, grob gehackt (Reste eignen sich sehr gut dafür)
                               Zartbitterkuvertüre


Eine Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben.
Den Ofen auf 175° Crad Umluft vorheizen.

Butter mit dem Zucker cremig rühren.
Die Eier verquirlen und portionsweise in die Butter-Zuckermischung einrühren.
Mehl, Salz und Backpulver mischen und zusammen mit dem Bananenbrei und der Sahne unterarbeiten.
Zuletzt die gehackten Nusskerne unter den Teig heben.

Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen.
Stäbchenprobe.

Die Zartbitterkuvertüre schmelzen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Mit einigen gehackten Nusskernen bestreuen.












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe