Montag, 26. Dezember 2016

Festlicher Cheesecake



Cheesecake auf die festliche Art. Mit Frischkäse und Lemon Curd. 
Weihnachtlich wird er durch die hübsche Sternenform. Hergestellt wird der Cheesecake in einer Silikonform.



Für den Boden: 250 g Butterkekse
                                                                                125 g knuspriges Müsli
                                                                                110 g Butter, geschmolzen

Kekse und Müsli in einem Mixer zerkleinern und mit der flüssigen Butter mischen.
Die Masse in die Silikonform drücken und für 20 Minuten in das Tiefkühlfach stellen.Ein Brett oder flacher Teller unterlegen, damit der Boden beim Herausnehmen nicht bricht.

Für die Cheesecakemasse: 190 g Zitronenkonfitüre
                                           3 Blatt Gelatine
                                           340 g Philadelphia-Käse
                                           115 g Creme fraiche
                                           3 Eiweiß
                                           1 Messerspitze Vanille
                                           Abrieb einer halben Limette
                                           Abrieb einer halben Zitrone
                                          1 Glas Lemon Curd
                                           Koosraspel

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
Konfitüre in einem Topf erwärmen, 1 El Wasser zufügen. Wenn die Masse geschmolzen ist, den Topf von der Hitze nehmen, ausgedrückte Gelatine einrühren.
Philadelphia, Creme fraiche, Limetten- und Zitronenabrieb verrühren. Konfitüre zufügen.
Eiweiß steif schlagen und zusammen mit der Vanille unter die Philadelphiamasse heben.

Den Boden aus der Form lösen. Weiterhin kühlen.
Die Form spülen und gut trocknen. Käsemasse hineinfüllen. 30 Minuten frieren.
4 El Lemon Curd glatt rühren und auf die angefrorene Käsemasse streichen. 
Den Boden darauflegen.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen. 
Vor dem Servieren den Cheesecake vorsichtig aus der Form stürzen.
2 El Lemon Curd sternenförmig darauf verteilen. Kokosraspeln darüberstreuen und mit Limetten- und Zitronenabrieb dekorieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe