Dienstag, 10. Januar 2017

Brokkoli-Hähnchentopf



Gemüse satt und dazu Hähnchenfleisch, dass eine gute Portion Eiweiß liefert.



Für 4 Portionen:     1 Liter Gemüsebrühe
                               1 kleine Zwiebel, gewürfelt
                               1 Stück Ingwer, ca. 3 cm, fein gewürfelt
                               2-3 Möhren, geschält und gewürfelt
                               1-2 Petersilienwurzeln, geschält und gewürfelt
                               1 Knoblauchzehe, fein gehackt
                               100 g Naturreis
                               500 g Hähnchenbrustfilets, in Würfel geschnitten
                               400 g Brokkoliröschen
                               Saft einer halben Zitrone
                               Meersalz
                               frisch gemahlener Pfeffer

Zwiebel, Ingwer, Möhren, Petersilienwurzel und Knoblauch in einen Topf geben und die Gemüsebrühe angießen und zum Kochen bringen.
Den Reis zufügen, nochmal aufkochen. Die Hitze herunterschalten und den Reis bei schwacher Hitze und geschlossenem Topf ca. 25 Minuten garen. Ab und an umrühren.
Hähnchenfleisch mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren.
Eine Pfanne mit sehr wenig Olivenöl einpinseln und darin das Hähnchenfleisch garen.
Zur Seite stellen.
10 Minuten vor Ende der Garzeit die Brokkoliröschen zum Reis geben.
Fleisch hineingeben und erwärmen.
Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe