Dienstag, 24. Januar 2017

Chili mit Zucchini


Chili mit Zucchini, zwei Sorten Bohnen und Linsen ist eine fettarme Eiweißmahlzeit, die ganz ohne Zugabe von Öl, Butter oder sonstigen Fetten zubereitet wird.

Bei der Schärfe sollte jeder für sich experimentieren.


Für 4 gute Portionen: 500 g mageres Rinderhack
                                   50 g fein gewürfelte Zwiebeln
                                   2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
                                   1 Dose große, weiße Bohnen (450 g)
                                   1 Dose Kidneybohnen (450 g)
                                   1 Dose Linsen (450 g)
                                   2 Zucchini, gewürfelt
                                   500 ml passierte Tomaten
                                   1 Tl Cayennepfeffer
                                   1 Tl grobes Chili
                                   glatte Petersilie
                                   Meersalz

In einen Topf 2 El Wasser erhitzen und das Fleisch, die Zwiebelwürfel, Knoblauch, Cayennepfeffer, Chili und 2 El gehackte Petersilie hineingeben.
Sobald das Wasser verbraucht ist, beginnt der Bratprozess.
3 - 4Minuten unter Rühren garen.
Die Bohnen und Linsen abgießen, unter fließendem Wasser abspülen und in den Topf geben.
Mit den passierten Tomaten auffüllen und etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. ab und an umrühren.

Nach 20 Minuten die Zucchiniwürfel zufügen. Sie sollten noch Biss haben.
Mit Meersalz abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe