Samstag, 14. Januar 2017

Kokos-Gemüse-Pfanne mit Garnelen



Kokos-Gemüse-Pfanne mit Garnelen. Ein leichtes Gericht mit vielen Vitaminen und Eiweiß.
Ist das Gemüse geschnippelt, braucht die restliche Zubereitung nur noch gute 10 Minuten.


für 4 Portionen:      500 g große Garnelen, gegart
                               1 Dose ungesüßte Kokosmilch
                               400 g Rosenkohl
                               500 g Spargel
                               200 g Kaiserschoten
                               2 Möhren
                               Pak Choi
                               1 Zwiebel, gehackt
                               1 Knoblauchzehe, fein gehackt
                               1 kleines Stück Ingwer, fein gehackt
                               1/2 - 1 Tl Rote Curry Paste
                               Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, Chili
                               1 Tl Olivenöl
                             
   
Rosenkohl putzen und vierteln.
Spargel schälen und in ca. 3 cm Große Stücke schneiden.
Kaiserschoten waschen und halbieren.
Möhren schälen und in ca. 1-2 cm große Stücke schneiden.
Pak Choi in grobe Stücke schneiden.
Die Garnelen unter fließendem Wasser abbrausen und eventuell den Schwanz entfernen.
Kokosmilch mit der Roten Curry-Paste verrühren.

Das Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer anschwitzen.
Möhren für 2 Minuten alleine mitgaren.
Im nächsten Schritt den geviertelten Rosenkohl zufügen und auch 2 Minuten garen.
Spargel in die Pfanne geben, nach weiteren 3 Minuten die Kaiserschoten zufügen.
Kurz garen. Das Gemüse sollt noch schön knackig sein.
Kokosmilch angießen und für 3 Minuten garen. Abschmecken.
Als letzter Schritt den Pak Choi und die Garnelen zufügen und erwärmen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe