Montag, 13. Februar 2017

Nuss-Schnecken-Kuchen


Hefeteig - ausgerollt, gefüllt, gewickelt, gebacken. Lecker!



Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Rand einbuttern.

 Zutaten:         50 g Butter + 50 g Butter (weich)
                       20 ml Mandelmilch + 2 El
                       500 g Mehl
                       1 Päckchen Trockenhefe
                       70 g Zucker
                       60 g gehackte Haselnüsse
                       1 Tl Zimt



Die Mandelmilch erwärmen, 50 g Butter darin schmelzen lassen und in eine große Schüssel gießen.
Zusammen mit dem Mehl, der Trockenhefe und dem Zucker zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig 45 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Anschließend den Teig zu einem 1 cm dicken Rechteck ausrollen und die weiche Butter darauf streichen. Zimt und gehackte Haselnüsse darüber streuen.

Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in 12 möglichst gleichmäßige Stücke schneiden.
Die Teigstücke mit etwas Abstand in die vorbereitete Backform legen.
Nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
Ofen auf 180° Grad vorheizen.

Vor dem Backen die Schnecken mit 2 El Mandelmilch bepinseln und 25 Minuten backen.



15 Minuten in der Form abkühlen lassen, herausnehmen und vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Mit Puderzucker bestreuen und endlich genießen.



1 Kommentar:

  1. Liebe Rezeptra (ich konnte leider nirgends deinen Namen finden). Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich kann dich voll und ganz verstehen - es ist unglaublich viel Arbeit. Aber wir machen das ja gern, nicht wahr? ;-) Ich muss manchmal auch tief in die Trickkiste greifen um zu einem bestimmten Rezept auch etwas zu erzählen zu haben, aber das muss ja auch nicht immer sein. Hauptsache es schmeckt! Kooperationen sind ja so ein zweischneidiges Ding aber im Zweifelsfall - einfach fragen. Schreib ne Mail an die Firma, deren Produkt du gerne testen würdest und wenn es bei der Firma auch passt, werden sie mit die kooperieren. Hier ist Initiative angesagt, solange du noch nicht in vielen Verteilern bist. Das mit den Followern finde ich auch eine riesige Schweinerei und es ist einfach so typisch für unser Zeitalter, dass es trotzdem fast nur noch darum geht. Leider! Dabei macht Bloggen ansich doch so viel Spaß. Ich wünsche dir auch weiterhin viel Kraft und Geduld für deinen Blog (der übrigens wirklich schön ist) und hab noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe