Montag, 20. März 2017

Quinoa-Salat mit Kalbsmedallions


Dieser Quinoasalat wird in der nächsten Zeit häufiger auf unserem Speiseplan stehen. 
Ich kann gar nicht genug davon bekommen und meine Gäste dürfen sich auch während der Grillsaison darauf freuen. Dann lässt man einfach das Fleisch weg.....das liegt ja auf dem Grill.

  
    Für 4 Personen: 150 g gemischter Salat 
                               10 - 15 Cocktailtomaten, geviertel
                               200 g Roter Quinoa
                               1 Stück Ingwer, geschält
                               1 Knoblauchzehe, gepresst
                               4 El Olivenöl
                               4 El Balsamico-Essig
                               1/2 Bund Minze, gehackt
                               1/2 Bund Koriander, gehackt
                               Salz, Pfeffer
                               1 El körniger Senf
                               1 El Honig
                               4 Kalbsmedallions


                               
Quinoa abspülen. Wasser mit Salz und dem Ingwer zum Kochen bringen und den Quinoa darin 15 Minuten garen.
Abtropfen und auskühlen lassen. Den Ingwer entfernen.

Etwas von dem Koriander und der Minze zur Seite stellen.

 
Öl, Balsamico, Knoblauch, Senf, Honig, Salz, Pfeffer, Koriander und Minze zu einem Dressing verrühren und mit dem Quinoa mischen.

Die Kalbsmedallions leicht salzen und pfeffern. In heißem Öl auf beiden Seiten anbraten und 5 Minuten garen.

Den gemischten Salat auf eine Platte geben, Quinoa mittig darauf verteilen, Tomaten darüberstreuen.
Das gegarte Fleisch in Scheiben schneiden auf den Quinoa legen. 
Mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Die Kalbsmedallions lassen sich auch sehr gut durch Hähnchenfilets oder Rindfleischstreifen ersetzen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe