Mittwoch, 26. April 2017

Frühlingsfrischkäse - Labneh


Aus griechischem Joghurt, Salz, Pfeffer und etwas Abrieb einer Zitronenschale lässt sich ein fantastischer Frischkäse zubereiten.
Der Joghurt wird gewürzt und in einem Sieb über Nacht abtropfen lassen.
Ich habe ihn zum Osterbrunch serviert. Die Gäste waren begeistert.




500 g griechischer Joghurt
Abrieb 1/4 unbehandelten Zitrone
etwa 1 Tl Salz
4-6 Radieschen, kleingewürfelt
1 Lauchzwiebel, in feine Ringe geschnitten
gutes Olivenöl

Joghurt, Zitronenschale und Salz miteinander verrühren. 
Ein Sieb mit zwei Lagen Küchenpapier auslegen und den Joghurt hinein füllen.
Das Sieb auf eine Schüssel setzen, abdecken und über Nacht abtropfen lassen.

Am nächsten Tag den Joghurt auf einen Teller stürzen und Radieschen und Lauchzwiebeln darauf verteilen.
Kurz vor dem Servieren mit Etwas Olivenöl beträufeln.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe