Freitag, 21. April 2017

Hähnchenbrust mit cremiger Spinathaube - Low Carb



Auch dieses leckere Low-Carb-Rezept gelingt schnell und ohne Probleme. Unter der cremigen Spinathaube bleibt das Hähnchenbrustfilet zart und saftig.



Für 4 Personen: 4 Hähnchenbrustfilets
                          500 g frischer Blattspinat
                          2 El Frischkäse
                          3 El Sahne oder Creme Fraiche
                          1 mittelgroße Zwiebel, klein gewürfelt
                          1 Knoblauchzehe, gehackt
                          Olivenöl
                          Salz, Pfeffer
                         1 Messerspitze Chilipulver - je nach Geschmack
                         geriebenen Käse


                          Den Ofen auf 180° Grad vorheizen.

Eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl auspinseln. Die Hähnchenbrüste einschneiden, salzen und pfeffern und für etwa 10 Minuten im Ofen vorgaren.

In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch in wenig Olivenöl anschwitzen.
Den gewaschenen und leicht trocken getupften Spinat zufügen. Nach einigen Minuten ist der Spinat weich und zusammengefallen. Ab und zu umrühren.
Sahne und Creme Fraiche einrühren und mit Salz,  Pfeffer und Chili würzen.


Den Spinat auf dem Fleisch verteilen.




Geriebenen Käse darüber streuen und für weitere 15 bis 20 Minuten im Ofen golden garen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe