Mittwoch, 17. Mai 2017

Quinoa-Avocado-Salat



Ein Powersalat voll gepackt mit guten Zutaten und einem leckeren Limettendressing.

Perfekt für eine Grillparty und eine größere Anzahl von Gästen.
Möchtest du den Salat zur nächsten Party mitnehmen, dann solltest du das Dressing in ein Schraubglas füllen und erst kurz vor dem Servieren mit dem Salat mischen. Die Avocado in Stücke schneiden, mit Limettensaft beträufeln, in eine verschließbares Gefäß legen und auch erst kurz vor dem Servieren unter den Salat heben.


Den Quinoa kann man schon einigen Stunden oder auch über Nacht kochen. Gut abtropfen und trocknen lassen, sonst wird der Salat zu nass.

 200 g Quinoa
1 Salatgurke
15-20 Cocktailtomaten
2 Schalotten
1 Bund Koriander oder Petersilie
1 große, reife Avocado

Dressing

      4 El Balsamicoessig
   1 El körniger Senf
3 El Olivenöl
                1 Tl getrockneter Oregano
        Saft 1/2 Limette
                 1 Knoblauchzehe, gepresst
            Salz, Pfeffer

Quinoa nach Packungsanweisung kochen.

Aus Essig, Senf, Olivenöl, Oregano, Limettensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer das Dressing zubereiten.

Die Gurke schälen und würfeln, Tomaten halbieren, Schalotten fein hacken, Koriander waschen, trocknen und grob hacken.
Die Avocado würfeln.
Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe