Mittwoch, 28. Juni 2017

Geeistes Melonen-Süppchen


Erfrischend, abkühlend, vitaminreich, unkompliziert, lecker, fruchtig



Für 2 Personen: 1 Galiamelone
                           Saft 1/2 Limette
                           1 kleiner Schuss Rum (kann man auch weg lassen)
                           Erdbeeren
                           Blaubeeren

Die Melone oben und unten etwas abschneiden. Gerade so viel, dass sie stabil steht.
Die Frucht halbieren und die Kerne entfernen.
Mit einem Kugelausstecher einige Kugeln aus dem Fruchtfleisch stechen.
Den Rest des Fruchtfleisches zusammen mit Rum und dem Limettensaft pürieren.
Melonenhälften und Melonenkugeln abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Das Fruchtfleisch für etwa 1 Stunde in den Tiefkühler geben. Herausnehmen, umrühren und gleichmäßig in die Melonenhälften füllen. Beeren und Melonenkugeln in die Mitte geben und mit etwas Minze oder Melisse dekorieren.

Ein tolles Dessert oder statt Kuchen und Plätzchen an heißen Sommertagen genießen.


Kommentare:

  1. Bin auf der Suche nach sommerlichen gesunden Rezepten auf deinen Blog hier gestoßen. Das Rezpt hört sich wie eine super gesunde Eis-Alternative für den heimischen Garten oder die Terasse an. Wird auf jeden Fall ausprobiert! :) Ich mag Rezepte mit viel Obst oder Gemüse, weil ich sehr auf meine Vitaminzufuhr achte. Nehme auch öfter Probiotika von vitaminexpress.org/probiotika-kapseln zu mir, um die Aufnahme der Vitamine im Körper zu unterstützen. Obst einfach in den Tiefkühler zu packen und daraus Eis zu machen, darauf kam ich noch nicht. ;)

    Alles liebe Dir!
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Versuch doch mal deine Lieblingsbeeren tiefgefroren mit etwas Agavensirup und Naturjoghurt zu leckerem Eis zu pürieren. Super lecker und du weißt ganz genau, was du in dich hinein löffelst.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe