Sonntag, 25. Juni 2017

Johannisbeer-Blondies



Johannisbeerzeit!!!!
 Lecker und gesund sind diese Beeren. Stecken voller Vitamin C und vielen anderen guten Inhaltsstoffen.
Heute möchte ich euch ein Rezept für Johannisbeer-Blondies empfehlen.
Es geht schnell, man braucht keine elektrischen Geräten - außer natürlich dem Ofen - und schmeckt nach Sommer.


120 g Johannisbeeren
200 g Mehl
1 Tl Backpulver
1 Tl Salz
130 g Butter, sehr weich
130 g brauner Zucker
2 Eier
100 g weiße Schokolade, gehackt
1 Tl flüssiges Vanilleextrakt 
40 g Mandelblättchen

Johannisbeeren waschen, von den Rispen abstreifen und trocknen.
Mehl, Salz und Backpulver vermischen.
In einer zweiten Schüssel mit einem Holzlöffel die weiche Butter mit dem braunen Zucker und dem Vanilleextrakt verrühren. Anschließend die Eier einarbeiten.
Mehlmischung unterrühren.
Die Johannisbeeren leicht bemehlen und zusammen mit der gehackten weißen Schokolade unter den Teig heben.
Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
Eine Brownieform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
40 Minuten backen und abkühlen lassen.

Die Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne golden rösten, über den Kuchen streuen und diesen zu Blondies schneiden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe