Montag, 19. Juni 2017

Lachs mit gemischtem Ofengemüse - Low Carb



Zum Wochenstart ein unkompliziertes und kalorienarmes Gericht: Viel Gemüse, wenig Olivenöl, Balsamico-Essig, etwas Salz, Pfeffer, Rosmarin und Lachs. Die Menge der Zutaten sind sehr überschaubar.
Ich habe Möhren, gelbe und grüne Zucchini, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln und Fenchel verwendet.
Aber nehmt einfach eure Lieblingssorten. Wichtig ist nur, dass es verschiedene Sorten sein sollten. Wenn nicht, wird das Gericht für meinen Geschmack etwas langweilig.



 
Oder schaut doch mal in die Gemüseschale eures Kühlschrankes. Vielleicht findet ihr das ein oder andere vergessene Gemüse, das nur darauf wartet endlich zu einer leckeren Mahlzeit verarbeitet zu werden.

Für 4 Portionen: 4 Stück Lachsfilet
                           4 Möhren
                           1 gelbe Zucchini
                           1 grüne Zucchini
                           1 Fenchelknolle
                           1 Kohlrabi
                           1 Bund Frühlingszwiebeln
                           2 Zweige frischen Rosmarin oder 1 Tl getrockneten
                           2 El Olivenöl
                           Salz, Pfeffer
                           1-2 El Balsamico-Essig

                           Limettenspalten und das Fenchelgrün zum garnieren


Möhren und Kohlrabi schälen, Zucchini waschen. Alle Gemüsesorten in etwa gleich große Stücke schneiden. Ruhig grobe Stücke schneiden.
Alles zusammen mit 2 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und gehacktem Rosmarin in eine Auflaufform geben und gut durchmischen.
Den Ofen auf 200° Grad Umluft vorheizen. Die Auflaufform in den Ofen schieben und das Gemüse 25 Minuten garen. Alle paar Minuten kurz wenden. Balsamico-Essig unterrühren.

Den Lachs abwaschen, trocknen und auf dem Gemüse verteilen. Etwas Salz und Pfeffer darüberstreuen.
Weiter 10-12 Minuten garen.
Vor dem Servieren mit Limettenspalten belegen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe