Dienstag, 18. Juli 2017

Beerige Blätterteig-Törtchen



Die Blättterteig-Törtchen sind eine tolle Sache. Wenn der Besuch schon in der Tür steht, sind sie in 25 Minuten verzehrfertig auf dem Tisch.
Es lohnt sich immer eine Rolle Blätterteig auf Vorrat zu haben. Es lässt sich so viel damit zaubern.
Diese süßen Beerentörtchen sind auch ideal als Nachtisch, Eventuell mit einer Kugel Eis oder etwas Schlagsahne.
Ich persönlich mag sie am liebsten mit Blaubeeren.



1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
250 g Doppelrahmfrischkäse
1 Messerspitze Vanille
1 El Zitronensaft
1-2 El Puderzucker
150 g Beeren

Ofen auf 200 Grad ober-Unterhitze vorheizen.
Blätterteig ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen.
Aus den übrigen Zutaten eine cremige Masse rühren. Abschmecken! Vielleicht sind eure Beeren so süß, dass ihr weniger Zucker oder etwas mehr Zitrone verwenden möchtet.
In die Mitte der Teigkreise einen Klecks der Masse geben und obenauf euer vorbereitetes Obst legen.

Auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe