Mittwoch, 9. August 2017

Blaubeerkuchen mit Creme fraiche und Streuseln


Auf meinem Blog findet ihr immer mal wieder leckere Rezepte mit Blaubeeren. Dies ist mein neustes Backergebnis. Lecker, unkompliziert und schnell gemacht.



Und wer es besonders schnell haben möchte, greift ausnahmsweise auf einen fertigen Mürbeteig aus dem Kühlregal zurück.

Zutaten: 125 g Mehl
              1 Prise Salz
              1 Ei
              50 g Zucker
              60 g Butter, kalt

Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen und für 1 Stunde kalt stellen.
Eine Springform von 22 cm Durchmesser einfetten.
Den kalten Teig ausrollen und damit die Backform auskleiden.
Während der Teig kühlt, lassen sich prima die Füllung und die Streusel vorbereiten.

Füllung: 300 g Blaubeeren
               1 Ei
               165 g Zucker (wenn die Blaubeeren sehr süß sind, kann man auch gerne auf 20 g                                                         verzichten)
               1 Messerspitze Vanille
               3 El Mehl
               220 g Creme fraiche

Streusel: 3 El Mehl
               2 El Butter, kalt
               1 Tl Zucker

Ei, Zucker, Vanille, Mehl und Creme fraiche  verquirlen. Die Blaubeeren unterheben und auf den Boden füllen.
Im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.
Aus Mehl, Zucker und Butter die Streusel kneten.
Auf der Blaubeermasse verteilen und weitere 15 Minuten backen.


Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe