Freitag, 11. August 2017

Omlette gefüllt mit grünem Spargel


Ein locker, fluffiges Omelette gefüllt mit grünem Spargel und einer feinen Sauce mit Taleggio.


Für 2 Personen: 500 g grüner Spargel
                         
Den Spargel mit einer Prise Salz und etwas Zucker in kochendem Wasser etwa 8 Minuten bissfest garen.

                          4 Eier
                          2 El Sahne
                          Salz, Pfeffer
                          1 kleiner Schuss Mineralwasser

Aus den Zutaten einen glatten Teig verrühren. Dabei das Mineralwasser zum Schluss zugeben.
Den Teig in zwei Portionen in jeweils etwas zerlassener Butter ausbacken.
Zur Seite stellen.

Für die Sauce: 100 ml Sahne
                        100 g Taleggio
                        1 El frischer Thymian - ich nehmen am liebsten Zitronenthymian
                        Salz, Pfeffer

Die Sahne erhitzen aber nicht kochen lassen. Den Taleggio von der Rinde befreien und in kleine Stücke schneiden. Taleggio in der Sahne schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken lassen. Die Thymianblättchen einrühren.

Ofen auf 190 Grad vorheizen.
Die Omelettes mit der Sahnecreme bestreichen und den gegarten Spargel darauf legen.  Omelettes aufrollen und in eine Auflaufform geben. Am besten streicht man die Form mit etwas Butter ein.
Die restliche Sahnecreme über die Omelettes gießen und 12-15 Minuten überbacken.
Vor dem Servieren noch mit einigen Thymianblättchen bestreuen.
                       

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe