Dienstag, 3. Oktober 2017

Quarkspeise mit Bratapfelkompott


Quark und Äpfel sind eine tolle Kombination. Wir lieben dieses Dessert. Besonders gut schmeckt es natürlich durch die Bratapfelnote in der kühleren Jahreszeit.



Für 4 Portionen: 500 g  Quark
                           200 g Sahne, steif geschlagen
                           1 Messerspitze Vanille
                           wenig Zucker
                           4-5 Äpfel
                           2 El gehackte Mandeln
                           2-3 El Rosinen
                           2 El brauner Zucker
                           1 Prise Zimt
                           20 g Butter

Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
Die Butter schmelzen und die Äpfel darin dünsten. Nach 2 Minuten die Rosinen und Mandeln zufügen. Weitere 3 Minuten dünsten. Zimt und Zucker darüber streuen und alles leicht karamellisieren lassen.
Pfanne vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen.
Quark, Vanille und Zucker cremig rühren. Die geschlagene Sahne unterheben. Quarkmasse in eine Schüssel oder mehrere kleine Schalen füllen und das Bratapfelkompott darauf verteilen.
                         


Gut gekühlt schmeckt es am besten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe