Montag, 22. Januar 2018

Bruschetta Käsekugel


Die nächste Party kommt bestimmt.....oder man trifft sich mit Freunden zu einem gemütlichen Abend bei einem Glas Wein oder auch Bier. Hierfür ist die Bruschetta Käsekugel hervorragend geeignet.
Dazu reicht man Baguettescheiben oder auch jede Art von Vollkorn- oder Mischbrot und Kräckern.


1 Packung Frischkäse
2 El Creme Fraiche
100 g geriebenen Mozzarella
50 g frisch geriebenen Parmesan
60 - 70 g getrocknete Tomaten in Öl, fein geschnitten
2-3 El frisch gehackten Basilikum
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Messerspitze Chiliflocken
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Alle Zutaten gut miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einer Kugel formen.
Je 1 El Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne oder eine Salat-Körner-Mischung, grob gehackt.

Die Käsekugel in den Kernen wälzen und abgedeckt für 1 Stunde oder auch länger bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Wer mag, röstet die Kerne ohne Zugabe von Fett in der Pfanne an und lässt sie abkühlen. Das ergibt ein noch besseres Aroma.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe